Sara Nuru Header 925x248

Sara Nuru

  • 40 % der Kinder in Äthiopien können nicht zur Schule gehen. Die Organisation „Menschen für Menschen“ von Almaz und Karlheinz Böhm will das ändern. Durch den Bau von Schulen engagiert sich "Generation ABC-2015" für mehr Bildungschancen in Äthiopien.
  • Sara bereist Äthiopien mindestens einmal im Jahr und bereits im Dezember 2012 wurde die erste Sara-Nuru-Schule eröffnet.
  • Insgesamt 290.000 Euro kamen für den Bau dieser Schule zusammen, 1.100 Schüler haben jetzt Zugang zu Bildung und die Chance auf eine bessere Zukunft. Saras Engagement ist ihr eine Herzensangelegenheit. Eine zweite Schule wird demnächst eröffnet, eine dritte ist gerade im Bau.

    "Ich bin froh, dass ich eine Stimme habe die gehört wird. Ich bin sehr dankbar, dass ich gemeinsam mit der Organisation "Menschen für Menschen" auf die Notstände und die Bedürfnisse der Menschen in Äthiopien aufmerksam machen darf und wir somit bereits einiges Bewegen konnten und wir noch hoffentlich einiges Bewegen werden."